Blog

WAS HAT DEIN KONTOSTAND MIT DEINEM GEFÜHLSKLÄRER ZU TUN?

WAS HAT DEIN KONTOSTAND MIT DEINEM GEFÜHLSKLÄRER ZU TUN?

Hier kannst du den Blogartikel auch als pdf-Datei herunterladen: WAS HAT DEIN KONTOSTAND MIT DEINEM GEFÜHLSKLÄRER ZU TUN?

Als erstes muss man wissen: Geld ist nur Energie, reine Energie! Es ist die materielle Form von Energie auf unserer Erde, nicht mehr aber eben auch nicht weniger.

Geld ist wichtig um dir dein Leben zu finanzieren. Mit Geld bezahlst du deine Rechnungen und machst dir das Leben schön. Darüber hinaus kannst du mit Geld gute Dinge tun, z.B. deiner besten Freundin eine Freude machen, den Schulklub deiner Kinder mitfinanzieren, für Menschen spenden, denen es schlechter geht als dir. Du kannst dir selbst Wünsche erfüllen – kleine und große – die schon langer auf deiner (inneren) Wunschliste standen. All das kannst du mit Geld machen. Deshalb ist Geld zu haben in deinem Leben wichtig. Das leuchtet sicher erst einmal ein.

Warum ist das aber im Dualseelenprozess besonders wichtig auf das Thema Geld zu achten?

Du sollst dir als Loslasser DEIN schönes Leben gestalten. DEIN Glück sollte am Ende deines Weges von niemanden im Außen mehr abhängig sein. Von Niemanden! Auch nicht von deinem Gefühlsklärer. Denn das wäre ja wieder eine Bedingung! Das Denken, dein Glück wäre erst vollständig, wenn dieser eine Mensch (oder ein anderer Seelenpartner) in deinem Leben wäre, hieße, du machst DEIN Glück wieder von äußeren Bedingungen abhängig. Und genau das sollte nicht der Fall sein. Dein Glück bist DU und es sollte nur aus DIR selbst kommen (und darf dann gerne zu anderen Menschen fließen).

Wie hängt das jetzt alles miteinander zusammen?

Während des Dualseelenprozesses kommt es zu einem ständigen Energieaustausch zwischen den beiden Teilen der Dualseelenbeziehung. Und dieser Energieaustausch findet auf mehreren Ebenen statt und kann sich in deinen körperlichen Kräften zeigen und eben auch auf deinem Konto.
Dafür muss ich ein wenig ausholen. Zunächst muss man wissen: In einem ungeklärten Dualseelenzustand geht der Energiehaushalt IMMER zu Lasten des Loslassers. IMMER. Ich kenne davon keine Ausnahme.

D.h. der Loslasser verliert Energie, dem Gefühlsklärer fließt Energie zu.

Dies ist besonders zu Beginn des Prozesses zu spüren. Du kannst es daran merken, dass du dich im Alltag manchmal körperlich sehr erschöpft fühlst. Im Laufe des Prozesses, je mehr du dich aber auf dich und deine Aufgaben konzentriert, je mehr du dein Leben auf- und umräumst hin zu einem besseren und authentischeren Leben, umso kraftvoller wirst du als Loslasser und umso schlechter wird es dem Gefühlsklärer gehen. Nun ist das Eine nicht besser als das Andere. Es ist einfach so. Man muss das nur wissen. Es handelt sich um ein karmisches Gesetz, welches sich in der Dualseelenbeziehung einfach nur sehr deutlich zeigt, grundsätzlich aber generell und überall wirkt. Dieser Energiefluss wird sich also im Laufe des Prozesses verändern. Ab einem bestimmten Punkt im Prozess drehen sich die Energien. Besonders spürbar wird es für dich, wenn du dich im Grenzen setzen befindest, denn der Grund für den Energiefluss zu Beginn des Prozesses vom Loslasser hin zum Gefühlsklärer hat mit den unterschiedlichen Mustern im Grenzen setzen zu tun. Veränderst du deine Grenzen, werden sich die Energien drehen und du wirst zunehmend kraftvoller UND dein Konto bekommt spätestens ab diesem Zeitpunkt Zuwachs!

Wenn du zum Thema „Grenzen setzen im Dualseelenprozess“ mehr wissen möchtest, wie du das Grenzen setzen unterstützen kannst, warum das wichtig ist, was du dabei beachten sollst und was dir helfen könnte, dann lies dir gerne meinen Blogartikel „Dualseelen Notfallkoffer“ durch, den ich dir hier verlinke: https://susannefueller.de/blog/post/dualseelen-notfallkoffer

Nun muss der Energieaustausch im Bereich Finanzen kein direkter Austausch von Geld zwischen den beiden Dualseelenpartnern sein. D.h. der Gefühlsklärer muss dir als Loslasser kein Geld zukommen lassen, auch wenn dies durchaus bei manchen Dualseelenpaaren vorkommt. Das ist aus meiner Erfahrung heraus aber eher die Ausnahme. Da Geld reine Energie ist und alles was uns umgibt Energie ist, kann das Geld von irgendwoher aus dem Universum zu dir kommen. Das ist vollkommen egal. Es kommt dann zu DIR! Und es kommt dann manchmal aus ganz unerwarteten Ecken und muss auch nicht immer in Form von reinem Geld daherkommen, sondern manchmal auch in einer anderen Form.

Hier ein paar Beispiele dafür, wie das Geld zu dir kommen kann:

  • Du bekommst plötzlich eine Gehaltserhöhung angeboten.
  • Du wirst plötzlich von einem fast vergessenen Bekannten angerufen, der dir einen neuen Job in seiner florierenden Firma anbietet.
  • Du bekommst eine schon fast vergessene Versicherung oder Festgeldverzinsung ausgezahlt.
  • Deine Eltern wollen plötzlich ihr Erbe bereits zu Lebzeiten an dich auszahlen.
  • Du bekommst plötzlich das Grundstück, in das du dich schon immer verliebt hattest, zu einem unfassbar günstigen Preis angeboten.
  • Du wirst zu einer Reise, die du schon lange einmal machen wolltest, eingeladen.
  • usw. usw……Diese Liste ließe sich unendlich erweitern…

Ergänzend möchte ich erwähnen, dass das Thema mit dem schwindenden Kontostand nicht unbedingt für jeden Loslasser und jede Loslasserin gilt. Manche Loslasser haben von Beginn an einen guten Kontostand und verlieren ihr Geld auch nicht im Laufe des Prozesses, weil sie Stück für Stück an sich arbeiten. ABER: Auch hier kann sich das Blatt wenden, wenn der Loslasser es zu sehr „schleifen“ lässt und zu wenig bei sich bleibt. Auch das habe ich in meiner Arbeit schon erlebt. Es heißt hier also, immer schön achtsam zu bleiben und seinen eigenen „Energiekontostand“ im Auge zu behalten und zu beobachten.

ZUSAMMENFASSUNG:

Dein Kontostand ist ein wunderbarer Anzeiger dafür, wo du im Prozess geradestehst und wie es mit dir und deinen Aufgaben voran geht und wie sehr du bei dir und deinen Aufgaben bleibst. Bist du (gedanklich) zu sehr bei deinem Gefühlsklärer, trifft du dich zu häufig mit ihm, obwohl es dir nicht guttut und er ständig komische Ausreden hat, könnte es sein, dass dein Kontostand (dein Energielevel) kleiner wird. Bleibst du schön bei dir und deinem wunderbaren Leben, gestaltest es dir wie es dir gefällt und machst Dinge die dich erfüllen und dir Freude bringen, kommt Geld zu Dir.

EIGENTLICH GANZ EINFACH UND LOGISCH!

Wenn Du Fragen hast oder Hilfe auf deinem Dualseelenweg benötigst, helfe ich dir gerne weiter.

Alles Liebe für Dich,

Susanne

https://susannefueller.de/kontakt/

<< Zurück zur vorherigen Seite